Flugzeug in Kuba abgestürzt - 104 Menschen an Bord

In Kuba

Flugzeug in Kuba abgestürzt - 104 Menschen an Bord

Passagiermaschine in Havanna, Kuba nach Start abgestürzt - Boeing war zu Inlandsflug gestartet.

Eine Boeing 737 ist kurz nach dem Start in Havanna abgestürzt. Das Flugzeug kann bis zu 107 Personen transportieren. Kubanische Medien berichten, dass sich 104 Personen an Bord befunden haben. In den sozialen Netzwerken kursieren Bilder von dicken schwarzen Rauchwolken am Flughafen der kubanischen Hauptstadt.

© AFP
Die Absturzstelle der Boeing 737.

 
Am internationalen Flughafen von Kuba ist es nach Angaben lokaler Medien zu einem Absturz gekommen. Dabei ist am Freitag laut der kubanischen Nachrichtenagentur Prensa Latina eine Maschine des Typs Boeing 737 am Flughafen Jose Marti in der Hauptstadt Havanna kurz nach dem Start verunglückt. Nähere Umstände oder Angaben über Verletzte waren zunächst nicht bekannt.
 
© Twitter
 
Vonseiten des Flughafens verlautete, die Maschine sei auf dem Weg in die ostkubanische Stadt Holguin gewesen. Ein Flugzeug derselben Fluggesellschaft war 2005 in einen Crash verwickelt, als es während des Starts in Caracas einen mechanischen Defekt hatte. Das Flugzeug verlor damals einen Flügel und einen Motor und stürzte ab - dabei wurden sechs Passagiere verletzt.

Wunder: Drei Menschen haben den Absturz überlebt

Drei Menschen haben staatlichen Medien zufolge den Flugzeugabsturz in Kuba überlebt. Sie schwebten nach dem Absturz in Lebensgefahr und seien ins Krankenhaus eingeliefert worden, berichtete die Zeitung "Granma" am Freitag.
 
Eine Maschine der staatlichen Fluggesellschaft Cubana de Aviacion war mit 104 Menschen an Bord kurz nach dem Start in der Nähe des internationalen Flughafens von Havanna abgestürzt. Kubas Präsident Miguel Diaz-Canel sprach am Unfallort von einer "hohen Zahl" an Opfern. Laut Staatsfernsehen war die Besatzung ausländisch, nähere Angaben zur Nationalität wurden nicht gemacht.
 
Das letzte größere Unglück mit einer Passagiermaschine auf Kuba hatte sich 2010 ereignet. Damals war in dem Karibikstaat ein Flugzeug der Airline Aerocaribbean mit Touristen an Bord auf dem Weg von Santiago de Cuba nach Havanna abgestürzt. Alle 68 Insassen starben.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten