flugzeug_ap

Zwei Tote

Flugzeugzusammenstoß über Florida

Außer den Piloten saß offenbar niemand in den Klein-Maschinen.

Beim Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge über Florida sind am Samstag die beiden Piloten ums Leben gekommen. Nach Angaben des regionalen Internetdienstes "Ocala.com" kollidierten die Maschinen in der Nähe des Städtchens Williston im Norden des Bundesstaates. Die eine Maschine sei eine einmotorige Piper gewesen, die andere wurde als Experimentalflugzeug bezeichnet. Außer den Piloten saß offenbar niemand in den Maschinen.

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, war zunächst unklar. Noch am Samstag wollten Experten der Flugsicherheitsbehörde die beiden Wracks untersuchen. Die Gutachter hofften auf Aufzeichnungen der Radardaten des nahen Flugplatzes, die vielleicht Rückschlüsse auf die Unfallursache geben könnten.

Die Trümmer des Experimentalflugzeuges schlugen neben einem Wohnhaus auf, das allerdings unbewohnt war. Die andere Maschine stürzte 250 Meter weiter in eine Eiche. Nach Angaben des Sheriffs waren die Wrackteile über Hunderte von Metern verstreut. Augenzeugen habe es in der ländlichen Umgebung nicht gegeben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten