police_usa

USA

Fünf Tote bei Schießerei in Chicago

Artikel teilen

Die lokale Polizei hat den mutmaßlichen Täter tödlich verletzt.

Bei einer Schießerei in der Stadt Manchester im US-Bundesstaat Illinois sind am Mittwoch fünf Menschen und der mutmaßliche Täter getötet worden. Die fünf Opfer, darunter ein einjähriges Kind, wurden tot in ihrem Haus gefunden, wie die Polizei mitteilte. Zusätzlich werde eine Sechsjährige im Krankenhaus behandelt, die lebensgefährliche Verletzungen erlitt.

Der mutmaßliche Täter wurde nach einer kurzen Verfolgungsjagd bei einem Schusswechsel von einem Polizisten tödlich getroffen. Der Zeitung "Chicago Tribune" zufolge war dem Drama ein bitterer Sorgerechtsstreit vorausgegangen. Allerdings gab es auch Aussagen, nach denen der 43-jährige Täter nicht mit den Opfern verwandt oder verschwägert war.

Die stärksten Bilder des Tages

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo