Feuerwehr Deutschland

Leichen bei Löscharbeiten gefunden

Fünf Tote bei Wohnhaus-Brand: Kölner Mordkommission ermittelt

Die Polizei und Staatsanwaltschaft hätten Ermittlungen aufgenommen.

Köln/Wuppertal. Bei einem Brand in einem Wohnhaus in der Kleinstadt Radevormwald nahe Wuppertal im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Das teilte ein Sprecher der Polizei Köln am Freitag der Deutschen Presse-Agentur mit. Die Polizei und Staatsanwaltschaft hätten Ermittlungen aufgenommen. Nähere Einzelheiten gab die Polizei zunächst nicht bekannt. Auch über die Opfer und die Ursache des Brandes wurden zunächst keine Informationen bekannt gegeben.

Kölner Mordkommission im Einsatz

Eine Kölner Mordkommission sei im Einsatz, teilte die Polizei mit. Der Erkennungsdienst habe die Arbeit aufgenommen. Zu den Hintergründen des Geschehens erteilten Staatsanwaltschaft und Polizei wegen der laufenden Ermittlungen keine Auskünfte. Um 17.00 Uhr sei ein Notruf eingegangen, dass ein Wohnhaus brenne. Bei den Löscharbeiten seien die Einsatzkräfte dann auf die fünf Leichen gestoßen. Es sei "nichts mehr zu machen gewesen".



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten