Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Satan gab Befehl zum Mord an Schwester

Gelenkiger Mordgeständiger entkommt durch Lücke aus Gerichtssaalkäfig

Leonid Greyser (18) hat gestanden, seine ältere Schwester auf Befehl Satans getötet zu haben. Kurz vor dem Prozess kam es zu einem spektakulären Zwischenfall, als der Mordverdächtige aus dem Glaskäfig im Gerichtssaal entkam.

Ein Mann, der beschuldigt wird, seine Schwester getötet zu haben, ist bei einem aufsehenerregenden Fluchtversuch gerade noch gestoppt worden. Der 18-jährige Leonid Greyser ist geständig und will den Auftrag zur Ermordung seiner Schwester von Satan höchstpersönlich erhalten haben.

© LIFE; EAST2WEST NEWS
Gelenkiger Mordgeständiger entkommt durch Lücke aus Gerichtssaalkäfig
× Gelenkiger Mordgeständiger entkommt durch Lücke aus Gerichtssaalkäfig

Dramatische Szenen bei Fluchtversuch

Kurz vor Prozessbeginn kam es zu dem dramatischen Zwischenfall: Der gelenkige Greyser stützt sich an den Glaswänden des Gerichtssaalkäfigs ab, zwängt sich durch die Gitterstäbe, die den Glaskasten verschließen und versucht durch die abgehängte Saaldecke des Gerichts zu entkommen. Seine Flucht konnte von den entsetzen Justizwachebeamten aber im letzten Moment verhindert werden.

© LIFE; EAST2WEST NEWS
Gelenkiger Mordgeständiger entkommt durch Lücke aus Gerichtssaalkäfig
× Gelenkiger Mordgeständiger entkommt durch Lücke aus Gerichtssaalkäfig

© LIFE; EAST2WEST NEWS
Gelenkiger Mordgeständiger entkommt durch Lücke aus Gerichtssaalkäfig
× Gelenkiger Mordgeständiger entkommt durch Lücke aus Gerichtssaalkäfig

Das Filmmaterial zeigt Greyser, der nicht mit Handschellen gefesselt ist und versucht, durch die Paneele der Saaldecke zu gelangen, bevor er von drei bewaffneten Beamten zurückgezogen wird, die ihn mit Schlagstöcken traktieren und an seinen Beinen festhalten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten