Lufthansa will Entschädigung zahlen

Germanwings-Absturz

Lufthansa will Entschädigung zahlen

Den Angehörigen der Opfer soll ein Angebot vorgelegt werden.

Die Lufthansa will nach dem Absturz der Germanwings-Maschine in Südfrankreich den Angehörigen der Opfer ein Entschädigungsangebot vorlegen. Nächste Woche würden diese informiert, sagte ein Sprecher des Dax-Konzerns der Zeitung "Bild am Sonntag".

Deutschlands größte Fluggesellschaft hatte bereits 50.000 Euro pro Opfer an die Angehörigen gezahlt. Bei dem nach bisherigen Erkenntnissen vom Co-Piloten absichtlich herbeigeführten Absturz des Airbus waren Ende März 150 Menschen ums Leben gekommen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten