Grausamer Fund: Orang-Utan enthauptet

Schock-Fund

Grausamer Fund: Orang-Utan enthauptet

17 Schusswunden und enthauptet: "Hoffentlich werden die Täter bald gefasst sein" 

Ein grausam getöteter Orang-Utan ist auf der indonesischen Insel Borneo gefunden worden. Er trieb ohne Kopf in einem Fluss im Distrikt Barito, wie die lokale Naturschutzbehörde mitteilte.
 
© Central Kalimantan Conservation Agency
Grausamer Fund: Orang-Utan enthauptet
× Grausamer Fund: Orang-Utan enthauptet
 
Nach der Obduktion des männlichen Tieres stellte sich zudem heraus, dass der Orang-Utan nicht nur enthauptet wurde, sondern seine Leiche auch 17 Einschusslöcher aufweist, wie der Vorsitzende der Behörde, Adib Gunawan, sagte. "Wir werden gemeinsam mit der Polizei Maßnahmen ergreifen und hoffentlich werden die Täter bald gefasst sein."
 
© Reuters
Grausamer Fund: Orang-Utan enthauptet
× Grausamer Fund: Orang-Utan enthauptet
 
Orang-Utan-Menschenaffen sind vom Aussterben bedroht. Wilderei und Abholzung ihrer natürlichen Umwelt gefährden ihr Überleben. Frei lebende Orang-Utans gibt es nur auf Borneo und der Nachbarinsel Sumatra.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten