Helikopter Afghanistan

Nach Absturz

Helikopterpassagiere von afghanischen Taliban entführt

Der pakistanische Hubschrauber war in Ostafghanistan abgestürzt.

Die afghanische Regierung hat bestätigt, dass die Taliban am Donnerstag in der Ostprovinz Logar Passagiere eines abgestürzten pakistanischen Hubschraubers entführt haben. Die Sicherheitskräfte seien angewiesen worden, die Passagiere zu retten, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Freitag. Der Helikopter sollte für Reparaturen nach Russland fliegen.

Der pakistanische Armeechef Raheel Sharif hat nach Angaben seines Sprechers am Morgen auch den Kommandanten der Nato- und US-Streitkräfte, John Nicholson, angerufen und um Hilfe gebeten.

Die Taliban bestätigten nach einem Bericht der pakistanischen Zeitung "Express Tribune", dass es den Geiseln gut gehe. Aus pakistanischen Sicherheitskreisen hieß es, es handle sich um sechs Pakistaner und einen Russen. Darunter seien viele pensionierte Mitglieder der Luftwaffe.

Die afghanische Regierung regiert sensibel auf die Anwesenheit von Pakistanern in Afghanistan. Sie verdächtigt Pakistan, die radikalislamischen Taliban auch mit Personal am Boden zu lenken und zu unterstützen.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten