Pflege

Verabreichung von Insulin gestanden

Hilfspfleger in München unter 6-fachem Mordverdacht

Beschuldigter bereits zu Jahresbeginn festgenommen.

Ein zu Jahresbeginn in München festgenommener Hilfspfleger steht inzwischen unter sechsfachem Mordverdacht. Der Haftbefehl gegen den Mann sei außerdem um die Vorwürfe des dreifachen versuchten Mordes und der dreifachen gefährlichen Körperverletzung erweitert worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag in der bayerischen Landeshauptstadt mit.

Der Beschuldigte habe die Verabreichung von Insulin an seine Patienten gestanden. Eine Tötungsabsicht bestreite er aber.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten