Diashow Hund läuft Halbmarathon: Medaille gewonnen

Unglaublich!

Hund läuft Halbmarathon: Medaille gewonnen

Die Hündin büchste aus und beschloss, den Elkmont Halbmarathon zu laufen.

Damit hat Frauchen bestimmt nicht gerechnet: Als die Besitzerin April Hamlin ihre zweijährige Hündin Ludivine kurz zum Pinkeln in den Garten ließ, entschied diese sich dazu, auszubüchsen und mal eben kurz den Halbmarathon mitzulaufen.

Siebenter Platz
Die Teilnehmer des Elkmont Halbmarathons in Alabama konnten nur noch staunen, als sie plötzlich den Bluthund, der sich auf die Startlinie verirrt hatte, entdeckten. Doch Hündin Ludivine ließ sich nicht beirren und lief die gesamte Strecke in einer Zeit von 1:32:56.

Medaille für das Tier
Die Leistung des Tiers, das den siebenten Platz erreichte, begeisterte auch die Veranstalter des Sport-Events, sodass sie Ludivine in eine inoffizielle Wertung aufnahmen und ihr eine Medaille verliehen. Auch auf den Social-Media-Webseiten musste die Hündin nicht lange auf zahlreiche Gratulanten warten. Nur Besitzerin April kämpft noch ein wenig mit Verwunderung: „Ich kann es nicht glauben. Sie ist sonst ein total fauler Hund.“

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten