IAEA-Chef Amano reist nach Teheran

Besuch

IAEA-Chef Amano reist nach Teheran

Am Montag steht ein Treffen mit Atomverhandler Jalili auf dem Programm.

Der Generaldirektor der Internationalen Atomenergieagentur (IAEA), Yukiya Amano, reist am kommenden Sonntag nach Teheran. Das teilte die IAEA am Freitag in einer Aussendung mit. Amano werde im Iran Themen "beiderseitigen Interesses" besprechen. Am Montag sind Treffen mit dem iranischen Chefverhandler Saeed Jalili und anderen hochrangigen Regierungsvertretern geplant.

Herman Nackaerts, IAEA-Vizedirektor und Chefinspektor, und andere hochrangige Funktionäre der Atombehörde werden Amano nach Teheran begleiten. Am Mittwoch, dem 23. Mai, sollen in Bagdad entscheidende Gespräche über eine Beilegung des Atomstreits geführt werden. Ob dies gelingt, ist allerdings noch offen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten