Im Flugzeug: Skorpion stach Passagierin

Welt

Im Flugzeug: Skorpion stach Passagierin

Artikel teilen

Gerade als die Maschine abheben sollte, stach der blinde Passagier zu.

Chaos in einem Flugzeug in Los Angeles: Der Jet der Alaska Airlines rollt gerade auf die Startbahn, als es zum Tumult kommt. Schuld daran ist ein blinder - und gifitger - Passagier. Ein Skorpion hat sich unbemerkt an Bord geschlichen und eine Frau gestochen, gerade, als die Maschine abheben sollte.

Skorpion kam wohl aus Mexiko
Die Schrecksekunde passierte am Samstag. Die Crew stürzte sich sofort auf den ungebetenen Gast und tötete den Skorpion. Die Maschine rollte wieder zurück in Parkposition, wo sie gründlich durchsucht wurde. Vermutlich gelangte der Skorpion in Mexiko an Bord, wo das Flugzeug ursprünglich gestartet war.

Rettungskräfte untersuchten die gestochene Frau, die einen Krankenhausaufenthalt verweigerte. Sie ging allerdings nicht mehr an Bord des Fliegers. Inzwischen teilten die übrigen Passagiere ihr Erlebnis eifrig auf Twitter und Facebook.

 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo