Inder baut sich 27-stöckigen Palast

Größenwahn

Inder baut sich 27-stöckigen Palast

Vier Personen teilen sich 37.000 Quadratmeter Wohnfläche.

Mukesh Ambani ist einer der reichsten Menschen der Welt. Nun hat er sich eine angemessene Behausung gebaut. In Mumbai stellt der Inder sich einen 27-stöckigen Palast in die Stadt. Kostenpunkt: 800 Millionen Euro.

Das Gebäude enthält ein Kino mit 50 Plätzen, einen Ballsaal, ein Tanzstudio und einen Swimming Pool. Das großzügige Haus hat 37.000 Quadratmeter Wohnfläche, die aber nur von vier Personen bewohnt wird - vonAmbani und seiner Familie.

Foto: Wiki Media




Rund 600 Bedienstete werden sich um ihr Wohlergehen kümmern. Die Familie wird die oberen Stockwerke bewohnen, von wo man einen traumhaften Ausblick auf das arabische Meer hat.

Der 53-Jährige ist Chef der Petrochemiefirma Reliance Industries. Laut dem Forbes Magazin ist er über 20 Milliarden Euro schwer.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten