IVanka Trump Donald Trump

Irrer Grund

Deswegen nervt Ivanka Trump ihre Nachbarn

Die Anrainer in der Straße der neuen First Daughter sind nicht gut auf sie zu sprechen.

Die Bewohner der Straße, in die Ivanka Trump in Washington gezogen ist, sind nicht gut auf die First Daughter zu sprechen und das aus einem recht kuriosen Grund. Denn der Secret Service hat den Anrainern alle Parkplätze weggenommen. Außerdem beschweren sich die Bewohner der wohlhabenden Gegend darüber, dass Ivanka Trump immer wieder Müllsäcke auf der Straße liegen lässt.

Die dritte Tochter des amtierenden US-Präsidenten Donald Trump und ihr Ehemann Jared Kushner benötigen zudem drei Vans mit Security, nur, um mit ihren Kindern zum Spielplatz zu fahren. Die Nachbarn fühlen sich durch das Großaufgebot an Sicherheitsleuten belastet: "Das ist wie in einem Zirkus", beschwert sich eine Nachbarin des 4-Millionen-Dollar-Anwesens der Trumps.

Ivanka Trump, die schwer unter Beschuss steht, seit sie - obwohl sie kein offizielles Amt innehat - ein Büro im Weißen Haus erhalten hat, will von Problemen aber offenbar nichts wissen: "Wir lieben unsere Nachbarschaft und unsere Familie ist von den Nachbarn herzlich willkommen geheißen worden."



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten