ISIS droht mit Armee von Waisenkindern

Zum Kampf gewungen

ISIS droht mit Armee von Waisenkindern

Die Terror-Miliz zwingt Waisenkinder zum Kampf gegen den Westen.

Die Terror-Miliz ISIS schockt erneut mit einem neuen Propaganda-Video.  Darin drohen die Jihadisten mit weiteren Anschlägen in Europa und richten sich dabei vor allem an Frankreich. Die Warnung wird dabei von einem auf Französisch gesungen Lied begleitet.

Das Besondere am neuesten Droh-Video ist dabei, dass es sich bei den gezeigten ISIS-Kämpfern allesamt um Kinder handelt. Die Buben sind dabei zum Teil nicht älter als 12 Jahre alt und bereits wie echte Soldaten ausgestattet. In den typischen Uniformen und mit Gewehren in der Hand marschieren sie hinter einer ISIS-Flagge hinterher.

Bei den Kindersoldaten soll es sich dabei um Waisenkinder handeln. Weil der Terror-Miliz zunehmend die Kämpfer ausgehen, setzt sie nun vermehrt auf Kinder. Diese werden für ihre Zwecke instrumentalisiert und zum Kampf gezwungen. Sie sollen dabei ihre Eltern „rächen“ und für ISIS in den Kampf gegen den Westen treten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten