Italiens Ex-Premier Andreotti gestorben

Trauer

Italiens Ex-Premier Andreotti gestorben

Der siebenmalige Premier starb im Alter von 94 Jahren in Rom.

Italiens siebenmaliger Premier Giulio Andreotti ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Dies teilten die Angehörigen des christdemokratischen Politikers am Montag mit. Andreotti starb in seiner Wohnung in Rom. Er wird am Dienstag in Rom beigesetzt, teilten die Angehörigen mit. In den letzten Monaten hatte sich der Gesundheitszustand des Politikers stark verschlechtert.

Der gebürtige Römer, der seit 1945 ununterbrochen im italienischen Parlament gesessen und seit 1991 Senator auf Lebenszeit war, hatte sich vor zwei Wochen nicht an der Wahl des Präsidenten beteiligt, die zur Bestätigung von Staatschef Giorgio Napolitano in seinem Amt geführt hatte.

Der christdemokratische Politiker war Minister in 33 italienischen Regierungen. Andreotti war auch der Verbindung zur Mafia beschuldigt worden. Er wurde aber nach mehrjährigen Prozessen von diesem Vorwurf freigesprochen.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten