Janos Ader

Vom Parlament

Janos Ader als ungarischer Präsident wiedergewählt

Erst in der zweiten Abstimmungsrunde erhielt er sein zweites Mandat.

Die Wiederwahl von Ungarns Präsident Janos Ader durch das Parlament ist zunächst gescheitert, berichtete das Staatsfernsehen am Montag. Der von der rechtskonservativen Regierung unterstützte Kandidat erhielt in einer ersten Abstimmungsrunde die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit, die die Fidesz-MPSZ-Partei von Premier Viktor Orban nicht mehr hat, mangels Unterstützung anderer Abgeordneter nicht.
 

Erst in der zweiten Abstimmungsrunde erhielt er sein zweites Mandat.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten