Japanischer Opa (80) bestieg Mount Everest

Trotz Herzproblemen

Japanischer Opa (80) bestieg Mount Everest

Ältester Mensch, der je den Mount Everst bestieg.

Der Japaner Yuichiro Miura hat mit 80 Jahren als ältester Mensch der Welt den höchsten Berg der Welt, den 8.850 Meter hohen Mount Everest, erklommen. Das teilte eine Sprecherin seines Managements in Tokio am Donnerstag mit. Miura habe den Gipfel um 09.00 Uhr Ortszeit erreicht. Es war Miuras dritte Besteigung, trotz Herzproblemen.

Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde
Sein Ziel, seinen Platz im Guinness-Buch der Rekorde zurückerobern, hat Miura erreicht. Bereits mit 70 Jahren hatte er als damals ältester Mensch der Welt den Everest erklommen. Mit 75 noch mal. Am Donnerstag übertrumpfte er nun den bisherigen Rekordhalter, den Nepalesen Min Bahadur Sherchan, dem die Besteigung im Mai 2008 im Alter von 76 Jahren gelungen war. Miura hält nun erneut den Rekord als ältester Mensch auf dem Everest.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten