Jetzt kommt "Viagra für Frauen"

Zulassung erteilt

Jetzt kommt "Viagra für Frauen"

Die erste Lustpille für Frauen erhielt nun in den USA die Zulassung.

In den USA kommt die erste Lustpille für Frauen auf den Markt. Die US-Arzneimittelbehörde FDA genehmigte am Dienstag in Washington die Zulassung des Medikaments Flibanserin, das den weiblichen Sexualtrieb steigern soll. Damit folgte sie der Empfehlung eines Expertengremiums von Anfang Juni. Bei Prüfungen in den Jahren 2010 und 2013 war das "Viagra für Frauen" noch durchgefallen.

Steigerung der Libido
Flibanserin ist ursprünglich ein Antidepressivum, das den Spiegel des lusthemmenden Hormons Serotonin absenken soll. Im Gegenzug hebt es die Konzentration des Glückshormons Dopamin und von Noradrenalin im Blut an; beide können die weibliche Libido steigern.

Flibanserin war vom deutschen Pharmakonzern Boehringer Ingelheim entwickelt worden, der das Patent nach der ersten gescheiterten Zulassung an die US-Firma Sprout Pharmaceuticals verkaufte. Der Konzern will das Medikament unter dem Namen Addyi auf den Markt bringen. Einige Experten äußern sich skeptisch über die Wirksamkeit des Mittels. Außerdem warnen sie vor Nebenwirkungen wie Müdigkeit, niedrigem Blutdruck und Schwindelanfällen.

Medizinischen Studien zufolge klagen mindestens 40 Prozent der Frauen über mangelnde sexuelle Lust. Pharmahersteller weltweit haben diesen Markt daher schon seit Jahren im Blick, bisher ist aber noch keine Lustpille für Frauen erhältlich



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten