Joe Biden: Die menschliche Seite eines US-Präsidenten

Er schrieb Buch über Abschied von totem Sohn

Joe Biden: Die menschliche Seite eines US-Präsidenten

Joe Biden hat ein Buch ("Versprich es mir") über den Abschied von seinem verstorbenen Sohn geschrieben. In den USA war es ein Mega-Seller. Jetzt erscheint das Buch auch auf Deutsch. Wir haben schon die englische Fassung gelesen.

Es war ein Moment, als ihn die Trauer, die Verzweiflung, die Ohnmacht eingeholt hatten. Joe Biden, damals Vizepräsident unter Barack Obama, hatte bei einem Familien-Urlaub eine Radtour unternommen, am harten Sand des Strandes auf Kiawah Island in South Carolina. Sein Sohn Beau war gerade nach langem Leiden an Gehirnkrebs gestorben. „Das Secret Service blieb zurück in großem Abstand“, beschreibt der Demokrat seine persönliche Tragödie in seinem berührenden Buch „Promise me, Dad“, das jetzt auch auf Deutsch erscheint („Versprich es mir“): Er erinnerte sich plötzlich, dass er an der gleichen Stelle mit seinem Sohn unterwegs gewesen war, der damals sagte: „Dad, setzen wir uns nieder!“

In den USA war es ein Mega-Seller. Jetzt erscheint das Buch auch auf Deutsch. Wir haben die englische Fassung schon gelesen.

Die berührenden und privaten Schilderungen des neuen US-Präsidenten lesen Sie mit oe24PLUS. Jetzt gleich anmelden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten