Tanzende Menschen im Disconebel

"Nachtleben wohl erst im Herbst"

Keine Partys auf Ibiza und Mallorca

Mallorca, Ibiza und Co. müssen sich wohl auf einen Sommer ohne Clubs einstellen.

Palma. Derzeit liegt die 7-Tage-Inzidenz auf den Balearen unter 25. Aber: „Erst mit einer höheren Impfrate können wir das Nachtleben wieder öffnen“, sagte Francina Armengol, die Regierungschefin der Inseln. Priorität habe nun der „verantwortungsvolle Tourismus“, man wünsche sich viele Familien, Sport-, Kultur- und Gastronomieurlauber: „Das Nachtleben folgt später, wahrscheinlich nicht mehr in diesem Sommer“, sagte sie. Die Nachtclubs werden wohl erst im Herbst öffnen. Der Partyurlaub fällt somit für diesen Sommer ins Wasser.

Ballermann-Tourismus ist jetzt definitiv »out«

Qualität. Zu rasche Öffnungsschritte würden die großen Opfer, die die Bevölkerung in den vergangenen Monaten bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie erbracht hat, gefährden, heißt es. Auch bezeichnete Armengol die Pandemie als Chance, „den Exzesstourismus hinter uns zu lassen“. Trinkgelage am Ballermann passen nicht mehr zum neuen Image. Man wolle mehr Qualitätstourismus mit mehr Respekt vor Natur und den Eigenheiten der Regionen. 

  



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten