WM-Orakel

Krake Paul zieht 1. Werbedeal an Land

Artikel teilen

Seit der Fußball-WM ist er weltberühmt. Die Firmen reißen sich um ihn.

Das Fußball-WM-Orakel Krake Paul hat es zur weltweiten Berühmtheit gebracht. Er tippte auf acht Spiele und lag immer richtig. Die Sieger der WM, also die Spanier, wollen ihm ein Denkmal bauen. Er war bei der Titelfeier sogar als Stofftier mit auf der Bühne in Madrid.

Die Verlierer würden ihn lieber auf einem Teller sehen. Fix ist aber: Paul ist ein Promi. Und als Promi kann er sich vor Werbedeals kaum retten.

Paul im Pensionsalter
Den ersten zog er nun an Land. Paul wirbt ab sofort für Rewe. Eine Plakataktion zeigt Paul in seinem bekannten Aquarium im Sea Life Center. Die von der WM berühmten Boxen sind zu sehen. Auf einer ist zu lesen "Wo kaufen sie heute?". Auf der anderen sitzt Paul. Sie hat den Aufdruck "Rewe".

Für Paul war das sicher nicht der letzte Werbedeal. Allerdings muss er sich beeilen. Er befindet sich bereits im Pensionsalter.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo