Krawalle in Washington: So wüten die Trump-Fans im Kapitol

Unfassbare Bilder

Krawalle in Washington: So wüten die Trump-Fans im Kapitol

Es sind unfassbare Szenen, die sich in Washington abspielen. Hunderte Trump-Fans stürmten bewaffnet das Kapitol und besetzen nun Bürogebäude und Sitzungssäle.

Bei den turbulenten Geschehnissen rund um das US-Kapitol in Washington sind Demonstranten in die Senatskammer des Parlamentsgebäudes eingedrungen. Die TV-Sender C-Span und NBC zeigten Bilder von Protestierenden, die durch den Raum gingen oder sich auf Stühlen niederließen.

Einige stürmten auch die Büroräume, unter anderem von der Präsidentin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi. Ein Trump-Anhänger ließ sich dort nieder und machte es sich gemütlich. Andere Videos zeigen, wie sich Sicherheitsleute teilweise alleine gegen den wütenden Mob stellen müssen.

Trump rief nicht zum Ende der Proteste auf

Mittlerweile ist US-Präsident Donald Trump auch den Rufen von Pelosi und Co., endlich die Nationalgarde nach Washington zu schicken, nachgekommen. Trump selbst rief die Randalierer zwar dazu auf, friedlich zu bleiben, jedoch forderte er von ihnen nicht, die Krawalle und Proteste zu beenden.

In dem Gebäude hatte noch kurz zuvor eine Sitzung des Kongresses stattgefunden, bei der die Ergebnisse der Präsidentenwahl und damit der Sieg des Demokraten Joe Biden bestätigt werden sollte.
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten