Lehrerinnen

USA

Lehrerinnen hatten Dreier mit Schüler

Die beiden Frauen (33 und 23) müssen sich vor Gericht verantworten.

Dass Lehrerinnen Schüler verführen, ist in den USA schon fast nichts ungewöhnliches mehr, aber dieser Fall sorgt doch für Aufsehen: Eine 33-jährige und eine 23-jährige Lehrerin aus Louisiana werden beschuldigt, mehrmals Sex zu Dritt mit einem Schüler (16) gehabt zu haben.

Die 33-jährige Shelley D., die verheiratet ist und drei Kinder hat, unterrichtete den Schüler im vergangenen Jahr. Rachel R. (23) ist die aktuelle Lehrerin des Teenagers.

Die beiden Frauen wurden inzwischen suspendiert. Sie müssen sich wegen sexuellen Missbrauchs eines Schutzbefohlenen vor Gericht verantworten.

Video der beiden Lehrerinnen: so sollen sie den Teenager verführt haben:



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten