Letzte Chance für Ukraine-Frieden

Ukraine-Konflikt

Letzte Chance für Ukraine-Frieden

Merkel und Frankreichs Hollande verhandeln mit Putin über Frieden in Ukraine.

Es ist die letzte Chance auf eine friedliche Lösung des blutigen Konflikts in der Ostukraine. Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande verhandelten am Freitag mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin über ein Ende der Gewalt. Mit allen Mitteln soll verhindert werden, dass aus der Region ein zweites Sarajewo wird.

Am Tag zuvor waren Merkel und Hollande in Kiew, sprachen mit Präsident Petro Poroschenko. Nach diesem Treffen sagte Merkel: „Es kann keine militärische Lösung des Konflikts geben.“ Ihre gemeinsame Initiative mit Hollande begründete sie unter anderem mit einer Bedrohung der europäischen Friedensordnung durch die Ukraine-Krise.

Treffen Merkel, Hollande und Putin in Moskau
Angela Mer­kel dämpfte allerdings vor ihrem Abflug nach Moskau die hohen Erwartungen bezüglich eines raschen Durchbruchs: „Wir wissen nicht, ob unsere Mission gelingt, ob vielleicht weitere Gespräche notwendig sind“, sagte sie. Das Treffen mit Putin war bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch nicht zu Ende. (wek)



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten