Rettung

Südtirol

LKW stürzt in Schlucht: Fahrer tot

Betonmischer stürzt 100 Meter ab. 21-jähriger Fahrer eingeklemmt.

Bei einem 100-Meter-Absturz in eine Schlucht mit einem Betonmischer ist der 21-jährige Lenker am Donnerstagnachmittag in Leifers in Südtirol gestorben. Der Einheimische wurde eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Das Fahrzeug dürfte aus noch ungeklärter Ursache rechts von der Straße abgekommen und abgestürzt sein, teilte der Kommandant der Feuerwehr Leifers, Norbert Foppa, der APA mit.

Der folgenschwere Unfall ereignete sich gegen 14.30 Uhr. Der Lkw war von einer Baustelle auf einem Bauernhof kommend den Forstweg talwärts gefahren. Schwierig dürfte die Bergung des Wracks werden. Mit einem Kran sei dies aus der Schlucht nicht möglich, eher noch mit einem Hubschrauber, meinte der Florianijünger. Im Einsatz waren mehrere Feuerwehren mit 55 Mann sowie die Bergrettung Leifers gestanden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten