Maddie McCann: Rätsel um mysteriöse Frau

Suche geht weiter

Maddie McCann: Rätsel um mysteriöse Frau

Ist dort die mysteriöse Frau, die damals in der Nacht gesichtet wurde?

Auch zehn Jahre nach dem Verschwinden von Maddie McCann geht die verzweifelte Suche nach dem britischen Mädchen weiter. Wie „The Sun“ berichtet, sollen sich die Ermittler nun darauf konzentrieren, die mysteriöse „Frau in Lila“ zu finden. Sie gilt als eine der möglichen Hauptzeugen in der Nacht des Verschwindens der Kleinen im Urlaubsresort in Portugal in 2007. Eine ältere Dame berichtete damals nämlich, dass sie eine Frau in lila Kleidung in der Tatnacht vor dem Appartement der McCanns gesehen haben will.

Die Spur führt die Polizisten in diesem Fall nach Bulgarien. Die „Frau in Lila“ soll damals nämlich in jener Tapas Bar als Kellnerin gearbeitet haben, in der die McCanns mit Freunden zu Abend gegessen haben, bevor sie zurück ins leere Appartement kamen.

Jetzt wird nach der mysteriösen Kellnerin in Bulgarien gesucht. Erst Ende September wurden für die Suche nach Maddie weitere 154.000 britische Pfund garantiert. Mittlerweile wurden aber schon mehr als 11 Millionen Pfund für das Aufspüren der Vermissten aufgewendet. Maddies Eltern Kate und Gerry haben geschworen, die Suche nach ihrer Tochter niemals aufzugeben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten