Mann implantiert sich  U-Bahn-Ticket

London

Mann implantiert sich U-Bahn-Ticket

Grund: Damit er seine Brieftasche nicht mehr rausholen muss.

Vielleicht ist es Ihnen ja auch schon einmal passiert: Man fährt nichts ahnend mit der U-Bahn und wird plötzlich kontrolliert. Mit Schreck stellt man fest, dass man seine Brieftasche mit dem gültigen Jahresticket zu Hause vergessen hat. Um diesen Malheur zu entgehen, ließ sich ein Russe jetzt das Ticket der Londoner U-Bahn ganz einfach unter die Haut implantieren - das berichtete die englische Mirror.

Mit einem Wisch in die U-Bahn
Unglaublich aber wahr. Der Russe war es leid jedes Mal seine Brieftasche zücken zu müssen um die Londoner U-Bahn zu benutzen. Daraufhin fand er einen Weg, wie er ganz darauf verzichten könnte – er implantierte sich die Jahreskarte ganz einfach unter die Haut!

Von nun an reicht eine Handbewegung und die Schranken vor der U-Bahn-Station öffnen sich von selbst. Für Vlad Zaitsev ist die mehrere Zentimeter lange Narbe kein Ärgernis: „Es war es Wert!“



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten