Mann schleift Frau hinter seinem PKW her

Szenen wie aus einem Horror-Film

Mann schleift Frau hinter seinem PKW her

Eine Frau aus Deutschland wurde jetzt Opfer eines Horror-Verbrechens.

Es sind Szenen wie aus einem Horror-Film. Ein Mann (38) aus Deutschland  legt seiner Frau ein Seil um den Hals, bindet ein Ende an das Heck seines Autos und fährt los. Hunderte Meter lang schleift der Irre seine Frau durch die Kleinstadt Hameln in Niedersachsen, bis das Opfer auf der Straße liegen bleibt.  Ob sich die Frau selbst aus ihrer Lage befreien konnte, oder sich das Seil von selbst löste, steht nach aktuellen Ermittlungen noch nicht fest, das berichtet die BILD-Zeitung.

Frau in Lebensgefahr
Passanten fanden den leblosen Körper schließlich auf der Straße liegend. Der Mann stellte sich kurz nach seiner Horror-Tat selbst bei der Polizei und gestand sein Verbrechen. Jetzt sitzt er in Haft. Die Frau wird derweil in einer Spezialklinik rund um die Uhr bewacht und schwebt in akuter Lebensgefahr.

Derzeit sucht die Polizei nach Zeugen. Das Bangen um das Leben der 28-Jährigen geht indes weiter.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten