Mann schoss am Hauptbahnhof auf Passantin

Düsseldorf

Mann schoss am Hauptbahnhof auf Passantin

Die 22-Jährige wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.

Mitten im nachmittäglichen Trubel hat am Düsseldorfer Hauptbahnhof am Dienstag ein Mann um sich geschossen und eine 22 Jahre alte Passantin schwer verletzt. Einen Buben brachte der 48-Jährige kurzzeitig in seine Gewalt, er blieb unverletzt. Der Mann hatte zuvor bei einer Polizeikontrolle in der Bahnhofshalle unvermittelt auf die Beamten gefeuert, aber nicht getroffen.

Danach schnappte er sich einen 13-Jährigen und hielt ihn kurz zwischen sich und die Polizisten. Er ließ ihn dann los und floh auf den belebten Bahnhofs-Vorplatz und schoss bei einer Straßenbahnhaltestelle auf die 22-Jährige. Sie wurde am Kopf getroffen, schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Die Polizei überwältigte den Mann und nahm ihn fest. Zu seinen Motiven gab es am Dienstag noch keine Angaben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten