Messerangriff an Berliner U-Bahnhof: Vier Verletzte

Deutschland

Messerangriff an Berliner U-Bahnhof: Vier Verletzte

Eine 16-Jährige und ein 20-Jähriger wurden nach dem Angriff festgenommen.

Bei einem Messerangriff an einem Berliner U-Bahnhof sind vier Menschen verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher Donnerstagfrüh mitteilte, wurden nach der Tat am Mittwochabend am Bahnhof Louis-Lewin-Straße im Stadtteil Hellersdorf zwei Tatverdächtige, eine 16-Jährige und ein 20-Jähriger, festgenommen. Nähere Angaben etwa zum Alter der Verletzten oder dem Tathergang wurden vorerst nicht gemacht. 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten