Mieser Fahrstil: Mann setzt Frau auf Autobahn aus

Deutschland

Mieser Fahrstil: Mann setzt Frau auf Autobahn aus

Weil IHRE Fahrkünste IHN nervten, griff er zu drastischen Methoden. 

Viele Paare kennen das nur zu gut: Streitfaktor Autofahren. Der eine fährt zu schnell, die andere zu vorsichtig und beim Einparken hört der Spaß sowieso auf.

Aber von einem normalen Ehestreit ist dieser Fall weit entfernt. Auf der deutschen A93 bei Regenstauf geriet ein Pärchen in Streit. Der Grund soll ihre Fahrkünste gewesen sein, berichtet die "Bild" online. Dem 36-jährigen Partner reichte es dann offenbar. Als die Frau mitten im Streit am Pannenstreifen stehen blieb, rastete er völlig aus. Er zerrte die 42-Jährige gewaltsam aus dem Wagen, stieg wieder ein und  fuhr alleine weiter. Seine Frau ließ er alleine auf der Autobahn sitzen.

Wenig später griff die Polizei die Ausgesetzte auf. Ihren alkoholisierten Ehemann erwischten sie auf der Geburtstagsfeier eines Nachbarn. Gegen ihn wird jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, vorsätzlicher Körperverletzung und Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten