Millionär im Urlaubsparadies grausam ermordet

Thailand

Millionär im Urlaubsparadies grausam ermordet

Alan H. und seine Frau wurden Opfer eines Auftragsmordes.

Seit vergangener Woche fehlte vom britischen Millionär Alan H. (64) und seiner Frau Nott (61) jede Spur, nun machte die Polizei einen grausamen Fund. Die Leiche der beiden wurden in einem Ententeich im Norden Thailands gefunden.

Der britische Millionär wurde dabei offenbar Opfer eines Auftragsmordes. Wie die thailändische Polizei mitteilte, sollen inzwischen auch drei Männer den Mord gestanden haben. Der Schwager des Opfers soll jedem von ihnen rund 1.300 Euro für die Tötung der beiden gezahlt haben.

Warut S. bestreitet, etwas mit den Morden zu tun zu haben. Er wurde zunächst auf Kaution freigelassen, wenig später aber wieder festgenommen. Er soll sich mit seiner Schwester und ihrem Mann zerstritten haben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten