Robert Mueller

Paukenschlag in Russland-Affäre:

Mueller wird vor US-Kongress aussagen!

Befragung zu seinem Bericht.

Washington. Der US-Sonderermittler in der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump, Robert Mueller, wird vor dem US-Kongress aussagen. Mueller habe sich bereit erklärt, am 17. Juli auszusagen, teilte der demokratische Vorsitzende des Justizausschusses im Repräsentantenhaus, Jerry Nadler, am Dienstagabend auf Twitter mit.

Mueller werde sich zu seinem Bericht über die mutmaßliche russische Einmischung in den US-Präsidentschaftswahlkampf 2016 befragen lassen, teilten zwei Ausschüsse des Repräsentantenhauses, die für Justiz bzw. Geheimdienste zuständig sind, mit. Mueller hatte bei seinen fast zweijährigen Ermittlungen zwar keine Belege für illegale Geheimabsprachen des Wahlkampfteams von Donald Trump mit Russland gefunden; vom Verdacht strafbarer Justizbehinderung rund um die dahin gehenden Ermittlungen entlastete er den Präsidenten jedoch ausdrücklich nicht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten