Schreiduell mit Amokläufer

München: Wut-Zeuge wird angezeigt

Ein 57-jähriger Baggerfahrer lieferte sich mit dem Amokläufer ein Schrei-Duell: Nun wird er dafür angezeigt.

Thomas Salbey wurde über Nacht berühmt. Der 57-jährige Baggerfahrer lieferte sich mit dem Münchener Amokläufer Ali David Sonboly ein hitziges Schreiduell. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft München bestätigte, wird der Mann nun wegen Beleidigung angezeigt.

Salbey hatte mit einer Bierflasche nach dem Bewaffneten geworfen, dieser feuerte später in Richtung seines Balkons. „Ich habe ein Feierabendbier getrunken, da hörte ich die Schüsse. Erst beim McDonald’s. Bam, bam bam – so hat das geklungen.“, so der 57-Jährige gegenüber der BILD. Er dachte, es sei eine Kalaschnikow, mit der geschossen wurde.

"Du Arschloch!"
Als Ali David Sonboly auf dem Parkdeck auftauchte, beschimpfte Salbey ihn als „Arschloch“. Außerdem rief er: „Du bist doch nicht ganz dicht!“ Die Antwort des Täters: „Ich bin Deutscher! Dann folgten Schüsse. Am Balkon von Salbey wurden Einschusslöcher gefunden.

Wer die Anzeige einbrachte, ist bisher noch unklar. Thomas Salbey wird aber wahrscheinlich nicht mit einer Strafe rechnen müssen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten