Muslima will Kopftuch abnehmen - mit der Reaktion ihres Vaters hatte sie nicht gerechnet

Internet-Aufreger

Muslima will Kopftuch abnehmen - mit der Reaktion ihres Vaters hatte sie nicht gerechnet

Lamyaas Fall sorgt im Internet für riesige Anteilnahme.

Die streng gläubige Muslima Lamyaa ist 17 Jahre alt und lebt in den USA. Sie trägt einen „Hidschab“, das arabische Kopftuch. Als sie auf „Imgur“ ein Foto von sich mit der Kopfbekleidung postet, bekommt sie rasch recht respektlose Antworten – einer der Poster meinte etwa, dass ihr Vater sie zum Tragen des Kopftuchs zwinge.

Lamyaa schreibt ihrem Vater daraufhin folgende Nachricht.

Lamyaa: "Papa, ich muss dir etwas sagen."
Lamyaas Vater: "Ist alles in Ordnung? Klar, sag mir was du hast."
Lamyaa: "Ja, alles okay. Ich denke, dass ich meinen Hidschab nicht mehr tragen werde."
Lamyaas Vater: "Mein Engel, die Entscheidung liegt ganz bei dir. Ich kann das nicht entscheiden. Wenn dir danach ist, dann tue es einfach. Ich bin immer für dich da, egal was ist. Ist wirklich alles okay? Ist etwas passiert?"

Screenshots von der Konversation veröffentlicht sie auf Imgur und Twitter. Diese wurden unglaubliche 140.000 Mal geteilt und erhielten über 300.000 Likes – ein riesiges Zeichen der Solidarität.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten