Ambulanz Wales

Tragödie in Großbritannien

Mutter in Wales fährt Familie in den Tod

Bei dem Horror-Crash starben ihr Mann, ihre Mutter und zwei Kinder.

Ehemann, Mutter und zwei Kinder hat eine 55 Jahre alte Frau bei einem Horrorunfall in Wales verloren. Die Frau war mit ihrer Familie auf Oster-Urlaub, als sie ihren Wagen in einen Stausee steuerte, teilte die Polizei mit.

Fahrerin nur leicht verletzt
Die Fahrerin wurde leicht verletzt, sie konnte noch die Rettungskräfte rufen. Für ihre 84 Jahre alte Mutter, ihren 66 Jahre alten Mann sowie die beiden Pflegekinder im Alter von 14 Jahren kam jede Hilfe zu spät.

Ausweichmanöver schuld?
Möglicherweise musste die Frau einem anderen Wagen ausweichen und kam deshalb von der Straße hat. Die Polizei hat einen 23-Jährigen unter dem Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung verhört, ihn aber unter Auflagen wieder freigelassen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten