Beispielbild zu Bergung von 67-Jährigen Toten aus Teich

Deutschland

Mutter vor ihrer Tochter (5) begrapscht

Die 26-Jährige wurde auf einem Parkplatz von einer Gruppe Männer umringt.

Auf einem Supermarkt-Parkplatz in Goch (Deutschland) spielten sich am Donnerstag Horror-Szenen ab: eine Gruppe Männer umzingelten eine junge Mutter (26) und ihre Tochter (5) an ihrem Auto. Die Frau konnte ihre Tochter noch ins Auto verfrachten, als der Horror losging: sie wurde begrapscht.

Laut Polizeibericht aus dem BILD zitiert hätten die Verdächtigen sie auf dem schlecht beleuchteten Parkplatz eingekreist, festgehalten und am Oberkörper begrapscht. Sie schlug um sich, riss sich los und stieg ins Auto. Beim Wegfahren sah sie im Rückspiegel, wie die Männer sie verfolgten.

Die Polizei fahndet nach den Männern: alle waren zwischen 20 und 30 Jahren alt und über 1,80 Meter groß. Ein Täter hatte kurze, dunkle Haare, alle anderen kurze blonde. Laut der Frau sprachen sie polnisch oder russisch. Mindestens einzelne, wenn nicht alle Männer sollen alkoholisiert gewesen sein.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten