Mysteriöses Rätsel um vermisste Prinzessin

Mailand/Prinzessin

Mysteriöses Rätsel um vermisste Prinzessin

Seit einem jahr vermisste Iran-Prinzessin taucht ohne Gedächtnis wieder auf.

Ariane Lak verschwand im Jänner 2016 von der Bildfläche und wurde nun von einem Privatdetektiv, der von ihrer Familie beauftragt wurde, gefunden. Ihr damaliger Zustand wurde als konfus beschrieben. Die Prinzessin soll womöglich ein Opfer eines brutalen Raubüberfalls geworden sein und seitdem an Gedächtnisverlust leiden.

Aus Mülltonnen gegessen

„Ich kann es nicht erklären. Vielleicht wurde ich bei einem Spaziergang angegriffen und bin hart gestürzt“, sagt sie. Viel mehr weiß sie nicht. Ariane spricht nur davon, dass sie Mailand liebt, Leute auf der Straße ihr helfen wollten, sie aber ablehnte, und dass sie Essen aus Mülltonnen zu sich nahm. Sowie auch vor Restaurants und Hotels herumlungerte, um etwas Nahrung zu ergattern. Wie es ihr aktuell geht ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten