Neuer US-Botschafter in Wien ist Internetmillionär

Trevor Traina gelandet

Neuer US-Botschafter in Wien ist Internetmillionär

Trumps Kandidat für Wiener US-Botschaft machte mit Internetfirmen Millionen.

Wien. Die Spitze der Wiener US-Botschaft ist bald wieder besetzt: Am Freitag landete Trevor Traina (50), der designierte neue Botschafter der USA, in Wien. Seit dem Amtsantritt von Donald Trump als Präsident gab es keinen Botschafter. Für Traina ist es eine Rückkehr: Schon sein Groß­vater Wiley T. Buchanan war 1975–1977 Botschafter in Wien. Trainas erste Auslandsreise als Kind führte ihn hierher.

Millionär. „Österreich ist nicht nur ein Land, das ich kenne. Es ist ein Land, das ich liebe“, sagte er nach seiner Landung in Wien-Schwechat. Traina ist IT-Unternehmer. Mit der Gründung und dem Verkauf von Internetfirmen mach­te er Millionen. Derzeit ist er Geschäftsführer von IfOnly.com, einer Plattform für Erlebnisse und Luxusartikel. Als Botschafter war er nur Trumps zweite Wahl. Er wollte den Industriellen Patrick Park nach Österreich schicken.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten