Wegen Falsch-Meldung

Nutella und Kätzchen: IS verspottet CNN

Teilen

Via Twitter verhöhnen die Terroristen den seriösen Nachrichtensender.

Eine Moderatorin des weltweit anerkannten Nachrichtensenders CNN hatte berichtet, dass die Terrororganisation IS Frauen auf Twitter mit Bildern von Kätzchen, Nutella und Emoticons zu sich locken wollen. Das Leben bei den Terroristen sei gar nicht so anders, als im Westen, so die versteckte Botschaft.

Die IS-Anhänger machen sich jetzt über die (Falsch-)Meldung von CNN lustig. Ein Mann, der von sich behauptet, IS nahe zu stehen, postete beispielsweise ein Foto von sich mit einem Glas Nutella und schrieb dazu: "Ich wünschte, ich hätte eine Katze! :("


Allerdings kann sich das Blatt auch schnell wenden. Seitdem ein IS-Anhänger postete "Wir kommen nach Rom. Wir erobern und verbreiten die Shariah. Und wir werfen Schwule vom Schiefen Turm von Pizza." wird auch kräftig "retour-gespottet". "Gibts dazu ein Knoblauchbrot?" ist nur eine der lustigen Antworten.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten