Obama ernannte neuen Generalstabschef

Für die Streitkräfte

Obama ernannte neuen Generalstabschef

Martin Dempsey folgt auf Mike Mullen, der in Pension geht.

Die US-Streitkräfte bekommen einen neuen Generalstabschef. Präsident Barack Obama nominierte am Montag den Vier-Sterne-General Martin Dempsey für den höchsten Posten, den ein US-Soldat in seiner Militärkarriere erreichen kann.

Senat muss Ernennung noch zustimmen
Der Senat muss der Beförderung noch zustimmen, bevor Dempsey als Nachfolger von Admiral Mike Mullen antreten kann, der im September in den Ruhestand geht. Der Generalstabschef ist der wichtigste militärische Berater des Präsidenten, der seinerseits das Oberkommando über die Streitkräfte hat.

Neuer General Dempsey mit Irak-Erfahrung
Der 1952 geborene Dempsey kommandierte zwischen 2003 und 2004 im Irak-Krieg die 20.000 Mann starke 1. Panzerdivision. Danach hatte er vorübergehend die stellvertretende Leitung des US-Zentralkommandos übernommen. Später verantwortete er die Ausbildung irakischer Truppen. Gerade erst im April war er zum Stabschef der Armee ernannt worden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten