Polizei erschoss eine Sydney-Geisel

Untersuchung

Polizei erschoss eine Sydney-Geisel

Nur das zweite Opfer wurde vom islamistischen Geiselnehmer getötet.

Eines der Todesopfer der Geiselnahme in einem Cafe im australischen Sydney im Dezember ist durch Polizeischüsse gestorben. Katrina Dawson sei bei der Erstürmung des belagerten Cafes durch die Polizei von mehreren Querschlägern getroffen worden, teilten die Ermittler am Donnerstag mit. Demnach wurde die andere getötete Geisel, Tori Johnson, von dem Geiselnehmer erschossen.

VIDEO: Querschläger tötete die Geisel


Der radikale Islamist Man Haron Monis hatte Mitte Dezember in einem Cafe im Zentrum der australischen Metropole 17 Menschen in seine Gewalt gebracht. Einige konnten im Laufe der stundenlangen Geiselnahme fliehen. Nach mehr als 16 Stunden stürmten Einsatzkräfte das Cafe. Neben den beiden Geiseln wurde auch Monis getötet.

Diashow: Geisel-Drama in Sydney

Geisel-Drama in Sydney

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten