Polizei jagt Sex-Monster ohne Hose

Irres Fahndungsfoto

Polizei jagt Sex-Monster ohne Hose

Überwachungskameras konnten den halbnackten Mann zufällig filmen.

Mit einem irren Fahnungsfoto hofft die deutsche Polizei einem Serien-Vergewaltiger das Handwerk legen zu können. Der Mann, der drei Frauen in Aachen und Heinsberg überfallen haben soll, wurde zufällig von einer Überwachungskamera gefilmt - ohne Hose! Das skurrile Bild wurde am Mittwoch bei "Aktenzeichen XY ungelöst" gezeigt.

© Polizei

(c) Polizei

Drei Mal fiel der noch unbekannte Mann über Frauen her. Eine vergewaltigte er brutal. Das Foto stammt vom dritten Angriff. Der Angreifer ging - ohne Hose - vor einer jungen Frau her, ehe er plötzlich über sie herfiel und zu Boden drückte. Weil die Frau mit ihren Hilfe-Schreien einen Anrainer anlockte, floh der Mann.

Die Täterbeschreibung

  • Deutscher, dunkler Typ, eventuell auch Südländer, 20 bis 30 Jahre alt
  • 172 bis 180 Zentimeter groß, normale bis kräftige (im Sinne von sportlich) Statur.
  • Dnkles, mittellanges, zerzaustes bzw. hochgegeltes Haar, eventuell braune Augen.
  • Er sprach gutes Deutsch mit eventuell ausländischem Akzent.

Die Polizei bittet um Hinweise.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten