Polizei schießt Frau ein Auge weg

Ferguson

Polizei schießt Frau ein Auge weg

Die Schwangere wurde am Rande der Ausschreitungen getroffen.

Im Rahmen der Demonstrationen in Ferguson ist es zu einem traurigen Zwischenfall gekommen. Wie die New York Daily News berichtet, wurde die schwangere Dornella Conner von einer Kugel am Auge getroffen. Die Frau war gerade mit ihrem PKW unterwegs, als sie an den Demonstranten vorbeikam. Als die Polizei die Straße absperrte, hielten sie und ihr Freund nahe einer Tankstelle.

Polizist fühlt sich bedroht
Ein Polizeibeamter fühlte sich vom Abstellen des Autos plötzlich bedroht und löste einen Schuss. Das Plastikgeschoss durschlug die Autoscheibe und traf die schwangere Frau am Auge. Sie wurde sofort ins Krankenhaus gebracht, ihr linkes Auge konnte allerdings nicht mehr gerettet werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten