Kate William

Wegen erstem Schultag

Prinz William reist zur Queen – Herzogin Kate bleibt bei den Kindern

Teilen

Während Prinz William und andere Familienmitglieder aus Sorge um die Gesundheit der Queen zu deren Sommerresidenz Schloss Balmoral reisen, bleibt Herzogin Kate in Windsor. Sie kümmere sich um die drei Kinder des Paares, die am Donnerstag ihren ersten Tag an der neuen Schule hatten, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA.

Nach den Sommerferien und dem Umzug der Familie von London ins etwa 40 Kilometer entfernte Windsor war es für Prinz George (9) und seine jüngeren Geschwister Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4) der erste offizielle Tag an der privaten Lambrook School. Am Mittwoch hatten sie nach Palastangaben bereits mit ihren Eltern dort einen Schnuppertag verbracht.

Williams Bruder Prinz Harry (37) und dessen Frau, Herzogin Meghan (41), verzichten dem Bericht zufolge auf ihre Anwesenheit bei den "WellChild Awards" am Donnerstagabend, um ebenfalls zur Queen nach Schottland zu reisen. Prinz Harry setzt sich seit Jahren für die entsprechende Wohltätigkeitsorganisation ein. Das Paar hatte am Dienstag Düsseldorf besucht und lebt eigentlich mit seinen beiden Kindern in Kalifornien.

Medienberichten zufolge sind alle vier Kinder an die Seite von Queen Elizabeth II. geeilt oder auf dem Weg dorthin. Zuvor hatte der Palast am Donnerstag mitgeteilt, dass die 96 Jahre alte Queen aus Sorge um ihre Gesundheit unter medizinische Beobachtung gestellt wurde.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo