Räuber schickt Dali-Bild per Post zurück

Dreist

Räuber schickt Dali-Bild per Post zurück

Der unbekannte Mann stahl das teure Gemälde in einer Einkaufstüte.

New Yorker Postinspektoren haben am Kennedy-Flughafen ein in der Vorwoche aus einer Galerie gestohlenes Gemälde von Salvador Dalí sichergestellt. Die Beamten wussten aber auch, wonach sie suchen: Der Dieb hatte der Galerie per E-Mail angekündigt, das Gemälde "Cartel des Don Juan Tenorio" im Wert von 150.000 Dollar (119.142 Euro) zurückzuschicken, sagte eine Sprecherin der Postbehörde der Zeitung "New York Times". Die Polizei habe mithilfe der in der E-Mail enthaltenen Nummer zur Nachverfolgung der Sendung das Paket am Freitag abgefangen. Festgenommen wurde zunächst niemand.

Der Dieb hatte sich in der Galerie als Kunde ausgegeben und war schließlich mit dem teuren Aquarell in einer Einkaufstüte hinausmarschiert - ohne zu bezahlen. Laut Überwachungskamera handelt es sich bei dem Täter um einen rund 35 bis 45 Jahre alten Mann.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten