Israel Rakete Gaza

Keine Verletzten

Raketenangriff auf israelische Stadt

Es handelte sich um den ersten Anschlag seit November vergangenen Jahres.

Nahe der südisraelischen Stadt Ashkelon sind Dienstagfrüh Raketen aus dem Gazastreifen eingeschlagen. Bewohner berichteten laut der Tageszeitung "Times of Israel" (Online-Ausgabe) von zwei Detonationen. Verletzte habe es keine gegeben, lediglich die Straße sei beschädigt worden, wie die Polizei mitteilte. Es handelte sich um den ersten Anschlag seit der israelischen Militäroperation im November vergangenen Jahres.

Am Wochenende hatte der Tod eines jungen Palästinensers in israelischer Haft gewaltsame Proteste im Westjordanland ausgelöst.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten