Russische Polizisten vergewaltigten Kollegin

23-jähriges Opfer

Russische Polizisten vergewaltigten Kollegin

Drei ranghohen russischen Polizeioffizieren drohen jetzt bis zu zehn Jahre Haft.

Drei ranghohe russische Polizeioffiziere der Stadt Ufa sind wegen Vergewaltigung einer 23 Jahre alten Kollegin festgenommen worden. Das teilte das Ermittlungskomitee der Hauptstadt von Baschkortostan, etwa 1.160 Kilometer östlich von Moskau, am Mittwoch mit.

Die mutmaßlichen Täter sind die Polizeivorsteher zweier Stadtteile, 50 und 51 Jahre alt, sowie der 34 Jahre alte Leiter der städtischen Meldebehörde. Ermittelt werde wegen Gruppenvergewaltigung. Darauf stehen in Russland bis zu zehn Haft.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten