Sie lebte ein Jahr mit ihrer toten Schwester zusammen – und merkte es nicht

Kurioser Fall

Sie lebte ein Jahr mit ihrer toten Schwester zusammen – und merkte es nicht

Die 67-jährige Hope war bereits seit einem Jahr tot.

Kurioser Fall nahe der US-Metropole Boston. Die  67-jährige Hope Wheaton lebte seit ihrer Kindheit mit ihrer älteren Schwester Lynda zusammen. 2015 verschwand sie plötzlich und wurde seither nicht mehr gesehen.

Ende 2016 besuchte dann Lyndas Cousine die 74-jährige Frau. Dabei bemerkte der Gast einen eigenartigen Geruch im Haus und schaute sich daraufhin etwas genauer um. Dabei machte die Cousine dann den erschreckenden Fund. Unter dem Küchentisch lag die tote 67-Jährige.

Wie der „Boston Globe“ berichtet, soll Hope bereits seit 2015 tot in der Wohnung gelegen haben. Die Polizei geht davon aus, dass  die Schwester der Toten an einer krankhaften Störung leidet und die Leiche dabei gar nicht wahrnahm. Es gibt keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten